Traumasensible Begleitung von MigratInnen und UMF
 
   


Traumasensible Begleitung von MigratInnen und UMF
Dieses Seminar gibt einen Einblick in die Psychotraumatologie und die daraus resultierenden Traumafolgeerkrankungen sowie deren Auswirkungen. Es vermittelt Methoden in der Begleitung von traumatisierten MigratInnen und UMF um vor allen Krisen und störende Verhaltensweisen im Alltag zu minimieren. Zudem setzt sich dieses Seminar mit den Belastungsfaktoren für PädagogInnen in der sozialarbeiterischen Tätigkeit auseinander und vermittelt Methoden zur Entlastung.
Inhalt:
  - Einführung in die Psychotraumatologie
- Auswirkungen von Traumatisierungen
- Traumatische Zange
- Posttraumatische Belastungsstörung als Diagnose
- Formen des Wiedererlebens bei traumatischen Erinnerungen
- Innere Haltung des/der TraumapädagogIn
- Rahmenbedingungen des äußeren sicheren Ortes
- Traumapädagogische Gesprächsführung
- Traumapädagogisches Skilltraining zur Stresstoleranz
- Selbstfürsorge

Ziele:
  - Verständnis über destruktive Verhaltensweisen bei MigratInnen und UMF
- Erkennen von Traumafaktoren
- Umsetzung des Fachwissens im Alltag
- Anwendung von grundlegenden Methoden
- Erarbeitung von Fertigkeiten zur besseren Selbstfürsorge
- Besserer Umgang mit Belastungsfaktoren
- Einsatz von neuen Arbeitsmethoden/Arbeitsmaterialien


Dauer:
eineinhalbtägiges Seminar


Zielgruppe:
MitarbeiterInnen in allen sozialen und klinischen Bereichen


Seminarkosten:
265,- EURO inkl. USt., exkl. Verpflegung und Nächtigung


Termine Tirol:
3. und 4. November 2016
3. November 2016 09:30-17:30 Uhr
4. November 2016 09:00-13:00 Uhr
Seminarort:
Jugendland GmbH
A-6020 Innsbruck, Schönblickweg 12


Termine Wien:
19. und 20. Jänner 2017
19. Jänner 2017 09:30-17:30 Uhr
20. Jänner 2017 09:00-13:00 Uhr
Seminarort:
Springer Schlössl
A-1120 Wien, Tivoligasse 73

Weitere Termine auf Anfrage!
 


In-House Fortbildung:
Dieses Seminar kann auch als In-House Fortbildung für Ihre Institutionen gebucht werden. Hierfür legen wir gerne ein unverbindliches Anbot.


Info und Anmeldung:
Michaela Halper, +43 (0)3142/21063 oder office@traumapaedagogik.at


 
 
 
Blättern Sie jetzt bequem online in unserem Aus- und Weiterbildungskatalog und verschaffen Sie sich so einen Überblick über unser Angebot.

Aus- und Weiterbildungskatalog
© 2016 traumapaedagogik.at | designed by powerminds.at